Drogenfahrt gestoppt und Marihuana sichergestellt


BAYREUTH. Eine Polizeistreife der Operativen Ergänzungsdienste Bayreuth hielt am Dienstagnachmittag (25.06.2019) eine 39-jährige Bayreutherin mit ihrem Pkw in der Munckerstraße an.


Bei der Verkehrskontrolle konnten bei der Fahrzeugführerin, gegen 15.30 Uhr, drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Auf Vorhalt gab sie an, kürzlich Marihuana konsumiert zu haben, weswegen die Polizeibeamten die Weiterfahrt untersagten und eine Blutentnahme anordneten.

Zudem händigte die Frau bei einer späteren Wohnungsdurchsuchung eine geringe Menge Marihuana aus, welche die Beamten sicherstellten. Nun muss sich die Dame wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.