Zahlreiche Gartenhausaufbrüche geklärt


NÜRNBERG. Eine Reihe von Gartenhausaufbrüchen vom Juni 2018 scheint wohl geklärt. Dringend tatverdächtig ist ein 30-jähriger Osteuropäer.


Der Mann soll nach Auswertung vorhandener Spuren in der Nacht vom 22.06.2018 auf den 23.06.2018 in einer Gartenkolonie im Nürnberger Stadtteil Werderau sein Unwesen getrieben haben. In wenigen Stunden soll er dabei sechs Gartenhäuser und zwei Garagen aufgebrochen haben.

Seine Beute, überwiegend Gartengeräte, hatte seinerzeit einen Wert von mehreren Tausend Euro. Der entstandene Sachschaden allerdings war nur gering. Sichergestelltes DNS-Material führte nun auf die Spur des 30-Jährigen. Er ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Nach ihm wird gefahndet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.