Spritztour ohne Schein


REGENSBURG. Bei der Durchführung von Verkehrskontrollen im nördlichen Stadtgebiet wurde die Polizeistreife am 25.06.2019  kurz nach 02.00 Uhr auf einen Hyundai in der Schlesierstraße aufmerksam und wollten diesen anhalten.


Der Fahrer blieb dabei jedoch nicht stehen und fuhr weiter. Im Zuge polizeilicher Ermittlungen stellte sich schließlich heraus, dass sich die 18 – jährige Tochter der Fahrzeughalterin unbemerkt den Schlüssel besorgt hatte und gemeinsam mit einem 17 -und 18 – jährigen Bekannten eine Spritztour unternommen.

Sowohl der 17 jährige Rumäne aus Regenstauf, als auch der 18 jährige Deutsche aus Regensburg führten dabei das Kfz, ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein. Außerdem standen die beiden Polizeibekannten während des Fahrens unter Drogeneinfluss. Deshalb mussten sie sich einer Blutentnahme unterziehen. Gegen die drei Beteiligten wird nun jeweils Anzeige erstattet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.