Polizei rettet Entenküken


PEGNITZ. Am vergangenen Freitag liefen acht Entenküken zusammen mit ihrer Mutter in Pegnitz spazieren. Doch zwei Abwasserschächte wurden ihnen zum Verhängnis.


Vier Entenbabys fielen laut Polizeiangaben durch den Gully und waren im Schacht gefangen. Um sie zu befreien, leistete die Beamtin der Polizei Pegnitz vollen Einsatz und holte die Kleinen aus der Tiefe. Zusammen mit einem Mitarbeiter der Tierrettung Bayreuth e.V. fingen die Polizisten auch noch die Entenmama ein und sie brachten die wiedervereinte Familie zu einer Wiese am Bach.

Ente gut, alles gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.