Hoher Sachschaden beim Brand eines Gasthauses


OBERDIENDORF, LKR. PASSAU. Bei einem Brand einer Gastwirtschaft im Ortsbereich, am Sonntag kurz nach 22.30 Uhr, ist ein Schaden von etwa 350.000 Euro entstanden. Personen wurden nicht verletzt.


Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein Gasthaus, in dem auch eine Wohnung angeschlossen ist, in Brand. Nach den ersten Feststellungen war das Feuer auf der angebauten Terrasse ausgebrochen und hatte schnell auf den Dachstuhl und das Dachgeschoss übergegriffen.

Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Trotzdem wurden die Anwohner von der Polizei informiert, dass sie Fenster und Türen aufgrund der Rauchentwicklung geschlossen halten sollten.

Zur Brandbekämpfung waren alle umliegenden Feuerwehren eingesetzt. Aktuell sind die Kräfte noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache werden vom Kriminaldauerdienst der Kripo Passau geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.