Unter Drogeneinfluss Pkw geführt sowie Betäubungsmittel mitgeführt


REGENSBURG, WALHALLA ALLEE. Am Donnerstag, 20.06.2019, gegen 22.00 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg eine 33-jährige Pkw-Fahrerin, die mit ihrem Pkw und  zwei Mitfahrerinnen auf der Walhalla Allee in Regensburg unterwegs war.


Im Rahmen der Verkehrskontrolle zeigten sich bei der Fahrerin drogentypische Auffälligkeiten.  Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Konsum von Betäubungsmitteln und somit die Fahrt unter Drogeneinfluss. Zudem führte die 33-Jährige eine geringe Menge Amphetamin sowie eine geringe Menge Heroin mit sich.

Die Drogen wurden sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Nach einer Blutentnahme wurde die Frau wieder entlassen. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.