Polizei nimmt Autodieb fest


SONNEBERG, NEUSTADT BEI COBURG. Nach einem Autodiebstahl in Sonneberg konnte die Polizei am Dienstag dieser Woche in Neustadt bei Coburg einen Tatverdächtigen stellen. Der 34-jährige Mann deutscher Staatsangehörigkeit steht im Verdacht, in der Nacht zum Dienstag einen Opel Zafira in der Sonneberger Bahnhofstraße entwendet zu haben.


Laut Polizei konnte konnte der Aufenthaltsort des Tatverdächtigen nach Zeugenhinweisen in Neustadt bei Coburg festgestellt und der Mann am 18.6.2019 in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Meiningen festgenommen werden. Der gestohlene PKW wurde ebenfalls in Neustadt bei Coburg sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft beantragte einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen, gegen den in der Vergangenheit bereits wegen anderer Eigentumsdelikte ermittelt wurde.

Der Haftbefehl bestätigte am Mittwoch ein Ermittlungsrichter. Die Polizei fuhr den Verdächtigen noch am Abend in eine Thüringer Justizvollzugsanstalt. Unterdessen dauern die gezielten Ermittlungen der Kripo Saalfeld und der Polizei Sonneberg zu Diebstählen und Einbrüchen in Sonneberg weiter an. In diesem Zusammenhang prüfen die Ermittler mit Hochdruck, ob der Verdächtige für weitere Diebstähle in Sonneberg und Umgebung verantwortlich sein könnte.

Außerdem werden mögliche Verbindungen zu weiteren Tatverdächtigen zu Einbruchsdiebstählen in Sonneberg geprüft.

So konnten die Ermittler unter anderem in der Vorwoche bereits zwei andere Tatverdächtige zu Diebstahlshandlungen in und um Sonneberg identifizieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.