Mit knapp drei Promille von der Straße abgekommen


HÖCHSTÄDT. Ein 55-jähriger Autofahrer war am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Höchstädt und Hebanz unterwegs. Dabei geriet er ins Schleudern, sein Pkw überschlug sich und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde leicht verletzt und in Krankenhaus eingeliefert.


Die Ursache des Unfalls dürfte der nicht unerhebliche Alkoholwert des Mannes gewesen sein.

Bei einem Alkotest wurde der stolze Wert von 2,78 Promille gemessen.

Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein noch an Ort und Stelle sichergestellt.

An seinem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Gegen den Mann wird ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.