18-Jähriger nach Diebstahl in Nürnberger Klinik festgenommen


NÜRNBERG. Kurz vor 23:00 Uhr bemerkte eine Stationsschwester drei junge Leute, die sich offensichtlich unberechtigt dort aufhielten. Umgehend verständigte sie den Sicherheitsdienst. Bis die Mitarbeiter eintrafen, hatte sich das Trio bereits entfernt. Die Polizei wurde verständigt. Inzwischen stellte man den Diebstahl von Getränken fest.


Im Zuge der Fahndung traf man im Umkreis des Krankenhauses auf den 18-Jährigen. Er war eine der drei Personen, nach denen gefahndet wurde. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn Haftbefehl bestand. Zudem fand sich eine Kreditkarte bei ihm, deren Herkunft er nicht nachvollziehbar erklären konnte.

Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt gefahren. Gegen ihn wird unter anderem wegen Diebstahls ermittelt. Die Ermittlungen bezüglich seiner Begleiter und der aufgefundenen Kreditkarte dauern noch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.