Auf frischer Tat ertappt


BAMBERG. Sonntagnacht gegen 23:30 Uhr bog eine zivile Streife von der Starkenfeldstraße in die Annastraße ein, als ihr ein 30-Jähriger mit dem Fahrrad in Schlangenlinien frontal entgegenfuhr.


Der Polizeibeamte konnte noch rechtzeitig abbremsen und gab sich als solcher zu erkennen, woraufhin der Radler auf dem Fußweg seine Fahrt fortsetzen wollte, aber stürzte. Bei der Aufnahme der Personalien wurde bei dem Mann ein Seidenschneider sichergestellt, weshalb der Verdacht aufkam, er habe das Fahrrad gestohlen.

Bei einer Nachschau am Fahrradabstellplatz am Bahnhof konnte ein durchgetrenntes Fahrradschloss gefunden werden. Dieses wurde mit dem Tatwerkzeug und dem Fahrrad beschlagnahmt. Alkohol oder Drogen konnten bei dem 30-Jährigen nicht festgestellt werden. Die Fahrweise war auf eine körperliche Beeinträchtigung zurückzuführen. Der rechtmäßigen Eigentümer eines weißen Damenrads der Marke Cyco wird nun gebeten sich mit der Polizei Bamberg unter der Tel. 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.