Vier Verletzte nach schwerem Unfall in Bayreuth


BAYREUTH. Drei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall in der Nacht zum Sonntag in Bayreuth.


Eine 21-jährige Bayreutherin wollte laut Angaben der Polizei mit ihrem Pkw von der Friedrich-Ebert-Straße kommend die Albrecht-Dürer-Straße überqueren. Hierbei übersah sie offenbar eine 22-jährige Bayreutherin, die mit ihrem Pkw die Albrecht-Dürer-Straße stadtauswärts befuhr.

Bei dem Zusammenstoß in der Kreuzung wurden die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin schwer verletzt. Ebenso die Fahrerin des zweiten Fahrzeugs. Deren Beifahrerin erlitt zum Glück nur leichtere Verletzungen.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.0000 Euro. Neben Polizei und Rettungsdienst, war auch die Bayreuther Feuerwehr im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.