„Drecksfeuerwehrler“ bei Absperrmaßnahme beschimpft


LICHTENFELS/ OBERWALLENSTADT. Am Samstagnachmittag sperrte die Feuerwehr die Ausfahrt vom Badesee in Oberwallenstadt wegen des Flechtkulturlaufs. Diese Sicherheitsmaßnahme passte offenbar nicht jedem.


Eine 54-jährige Autofahrerin war auf dem Heimweg und fühlte sich offenbar durch die notwendige Sperrung belästigt.

Sie geriet mit dem Feuerwehrmann aneinander und beleidigte diesen mit „Drecksfeuerwehrler“ und „Blödmann“.

Die unflätige Fahrerin muss sich nun wegen Beleidigung verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.