Unfall am Autobahnkreuz – Zeuge gesucht


ERLANGEN. An der Baustelle am Autobahnkreuz Fürth/Erlangen wurde gestern bei einem Unfall wieder der Fahrbahnteiler umgeworfen. Bedingt durch die späte Unfallzeit um 22:30 Uhr hielten sich die Verkehrsbehinderungen in Grenzen.


Ein noch unbekannter Fahrer war mit seinem Sattelzug auf der A 3 Richtung Würzburg unterwegs. Auf Höhe der Zufahrt der A 73 wechselte er von der mittleren auf die rechte Spur und übersah dort einen Pkw im toten Winkel.  Durch den Anstoß drehte sich der Pkw und schleuderte über den Fahrbahnteiler auf die Gegenfahrbahn. Dort blieb er an der Außenschutzplanke liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Andere Verkehrsteilnehmer kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.  Das Fahrzeug musste abgeschleppt und der Fahrbahnteiler auf einer Länge von 400 Metern wieder aufgestellt werden. Der Fahrer des Sattelzuges setzte seine Fahrt fort.  Zeugen werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Erlangen unter der Rufnummer 09131/760 414 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.