Depot von Dopingmittel entdeckt


WERNBERG-KÖBLITZ. Neuerliche Erfolge für die Schleierfahnder auf der BAB 6, Ausfahrt Wernberg-Ost. Am Donnerstag, 13.06.2019, gegen Nachmittag führte eine Kontrolle zur Sicherstellung von unterschiedlichen Dopingmitteln in erheblicher Menge.


Ein Porsche mit lettischem Kennzeichen fiel den Fahndern gegen 13.30 Uhr auf, als dieser die BAB 6 aus Tschechien kommend befuhr. Bei einer durchgeführten Kontrolle wurde in der vom 27-jährigen Fahrer mitgeführten Geldtasche zunächst ein totalgefälschter Führerschein festgestellt. Auch die ebenfalls verwendete Umhängetasche barg Überraschungen.  Darin konnten verschiedene Dopingmittel in flüssiger sowie in Tablettenform sichergestellt werden.

Ohne Führerschein und ohne leistungssteigernde Mittel hat sich nun der junge Porschefahrer wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten. Die Kriminalpolizei Amberg führt die Ermittlungen hierzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.