Zweimal Marihuana und Haschisch sichergestellt


WALDSASSEN. Im Laufe des vergangenen Dienstags konnten die Fahnder der Grenzpolizei mehrfach Rauschgift sicherstellen.


Im ersten Fall unterzogen die Fahnder ein Paar aus Hessen einer Kontrolle. Bei der Durchsicht des Autos konnte ein kleines Döschen mit einer Marihuanadolde entdeckt werden. Nach längerem hin und her gab der Mann zu, dass er auch noch einen Brocken Haschisch im Zimmer in der Pension, wo das Paar übernachtet, liegen hätte. Die Nachschau bestätigte dies, zudem konnte im Zimmer nochmals ein kleines Döschen mit Marihuana gefunden werden, das der Frau gehörte.

Beim zweiten Fund kontrollierten die Grenzpolizisten ein Auto aus Portugal. Hier konnte bei einem der Mitfahrer in seiner Unterwäsche versteckt ein Tütchen mit einer kleinen Menge Marihuana gefunden werden. Außerdem stand der Fahrer des Autos unter dem Einfluss von Drogen und musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. In beiden Fällen wurde das Rauschgift eingezogen und die Besitzer jeweils angezeigt. Der portugiesische Fahrer musste eine Pause einlegen, da die Weiterfahrt unterbunden wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.