Messerattacke auf dem Pfingstvolksfest


PILSTING, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Zu einer Auseinandersetzung, bei der auch ein Messer zum Einsatz kam, war es am frühen Samstagmorgen, 08.06.20219, gegen 01.30 Uhr, im Bereich des Volksfestplatzes gekommen.


Nachdem das Festzelt und auch das Festgelände bereits geräumt waren, gingen mehrere Personen von der Turnhalle des TSV Pilsting in Richtung Marktplatz. Vor der Gruppe ging ein 35-jähriger Tunesier, der sich unvermittelt umdrehte, ein Messer aus seiner Hosentasche zog und mit schneidenden und stechenden Bewegungen auf die Geschädigten zulief. Durch die schnelle Reaktion der Geschädigten konnte eine Verletzung vermieden werden. Anschließend flüchtete der deutlich alkoholisierte Täter in Richtung Marktplatz, wo er kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden konnte. Weder bei der Tat noch bei der Festnahme wurde jemand verletzt.

Der Hintergrund des plötzlichen Angriffs ist momentan nicht bekannt, zuvor hatte es keine Auseinandersetzung der Gruppe mit dem Täter gegeben.

Die Ermittlungen in dem Fall hat die Kriminalpolizei Landshut in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Landshut übernommen. Wer zum fraglichen Zeitpunkt Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der sachbearbeitenden Dienststelle unter Telefonnummer 0871/9252-0 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.