Bayreuther Autofahrer landet betrunken in einer Hecke in Pyrbaum


PYRBAUM, LKR NEUMARKT. Am frühen Samstagmorgen kam es am Ortsausgang von Pyrbaum (Lkr. Neumarkt) zu einem Verkehrsunfall. Dabei stelle die Polizei mehrere leere Flaschen alkoholhaltiger Getränke sicher und auch der Alkotest war positiv.


Der 32-jährige Fahrer eines BMW 3er Models aus dem Zulassungsbereich Bayreuth befuhr die Allersberger Straße gegen 0.30 Uhr in Fahrtrichtung Pruppach/Allersberg. In einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam in den Gegenverkehr, fuhr über den Bordstein in eine dortige Steinsäule eines Grundstückzaun und schlidderte daraufhin noch ca. 50 Meter ein Gebüsch entlang.

Foto: Andy Eberlein

Das Fahrzeug erlitt hierbei Totalschaden. Als Unfallursache wird der massive Alkoholpegel des Fahrers angenommen. Nach Polizeiangaben hatte der 32-Jährige einen Atemalkoholwert von über zwei Promille. Er wurde unter Begleitung eines Notarzt und der Polizei in ein nahe gelegenes Klinikum verbracht.

Im Fahrzeug fanden Beamte mehrere Schnaps, Bier- und Sektflaschen. Foto: Eberlein

Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.