Betrunken in den Graben gerutscht


ISLING, LKR LICHTENFELS. Am Samstag gegen 02.30 Uhr kam einer Streifenbesatzung der Polizei Lichtenfels aus Isling ein VW entgegen, bei dem das vordere Kennzeichen fehlte. Nach der Anhaltung räumte der 25-jährige Fahrer aus Lichtenfels ein, kurz zuvor mit seinem Fahrzeug in einen Graben gerutscht zu sein.


Ein freiwilliger Test am Alkomaten erbrachte einen Wert von 1,54 Promille. Im Krankenhaus wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der anschließenden Inspektion der Unfallstelle konnte festgestellt werden, dass es zu keinerlei Fremdschaden gekommen war. Der Schaden an der vorderen Stoßstange dürfte sich auf ca. 300 Euro belaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.