Umweltsauerei in Hersbrucker Wald: Zeugen gesucht


HERSBRUCK/GROSSVIEHBERG. In der Zeit vom Freitag, dem 31.05.19, bis Donnerstag, 06.06.19, wurden in einem Waldstück zwischen Hersbruck und Großviehberg, das an die Großviehbergstraße grenzt, 15 Jungbäume herausgerissen.


Ebenso wurde ein aufgeschütteter Damm aus Naturerde entfernt. Danach wurden zirka fünf Kubikmeter Bauschutt abgelagert. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Hersbruck unter der Telefonnummer 09151/8690-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.