Schotter ausgewichen, Porsche gerammt


WINGERESDORF. Ein Ausweichmanöver führte am 5.6.2019 zwischen Wingersdorf und Schweinbach zu einem Verkehrunfall mit hohem Sachschaden.


In einer langgezogenen Rechtskurve, zwischen Wingersdorf und Schweinbach, wollte am Mittwochnachmittag ein 56-jähriger Kradfahrer auf der Fahrbahn befindlichen Schotter ausweichen. Er fuhr nach links und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden 51-jährigen Porschefahrer zusammen. Glücklicherweise blieben die Fahrer unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf  zirka 15.000  geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.