Crystal im Brillenetui


A9/ SELBITZ, LKR. HOF. Eine Verkehrskontrolle einer 39-Jährigen endete Freitagnachmittag an der Autobahn mit einem Ermittlungsverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.


Kurz nach 17 Uhr führten Beamte der Verkehrspolizei Hof bei der in Richtung Berlin auf der Autobahn A9 fahrenden Frau an der Ausfahrt Selbitz eine Kontrolle durch. In diesem Zusammenhang erfolgte auch eine Durchsuchung, bei der die Polizisten eine Druckverschlusstüte mit mehreren Gramm Crystal im Brillenetui der 39-Jährigen entdeckten.

Dabei gestand sie auch ein, etwas davon konsumiert zu haben. So folgten neben der obligatorischen Sicherstellung des Rauschgiftes auch eine Blutentnahme und die Unterbindung der Weiterfahrt.Wegen des Betäubungsmitteldelikts ermittelt nun die Kriminalpolizei Hof.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.