Durch Schlag ins Gesicht verletzt


OBERKOTZAU. Zwei Männer gerieten am Donnerstagnachmittag in Streit, in dessen Verlauf einer der Beiden seinen Zahn verlor. Der Schläger muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.


Ein 26-jähriger aus dem Landkreis Hof teilte der Polizeiinspektion mit, dass er von einem 15-jährigen aus Hof drei Schläge ins Gesicht bekam, stark blutet und sich nun in ärztlicher Behandlung im Sana-Klinikum befindet. Der Täter konnte im Rahmend der Fahndung durch eine Polizeistreife angetroffen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.