Beim Einfahren auf Autobahn Sattelzug übersehen


BARBING, A3. Am Montagmorgen, 27.05.2019, gegen 06.20 Uhr, ereignete sich auf der BAB A3 bei Rosenhof ein Verkehrsunfall mit einem Wohnwagengespann und einem Sattelzug. Verletzt wurde niemand.


Zum Unfallzeitpunkt wollte ein 79-jähriger Mann mit seinem Pkw-Wohnwagenwagengespann an der Anschlussstelle Rosenhof vom Beschleunigungsstreifen auf die BAB A3 in Fahrtrichtung Passau einfahren. Hierbei übersah er einen 35-jährigen Lkw-Fahrer, der mit seinem Sattelzug die rechte Fahrbahn befuhr und es kam zum Zusammenstoß.

Durch die Kollision wurde die linke Fahrzeugseite des Zugfahrzeuges und des Wohnwagens nicht unerheblich beschädigt. Der Sattelzug wurde im Bereich des Dieseltanks und am Auflieger beschädigt. Es kam zu keinem Kraftstoffaustritt. Der Gesamtunfallschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.