Polizeimeldungen aus Lichtenfels

Frontaler Zusammenstoß

 LICHTENFELS. Am Donnerstagnachmittag um 17.10 Uhr stoßen zwei Damen mit ihren Pkw frontal zusammen. Hierbei fuhren beide in der Straße am Stadtgraben und kollidierten, da nicht äußerst rechts gefahren wurde. Die 80-jährige Opel-Fahrerin hatte einen Unfallschaden von rund 800 Euro und die 45-jährige Suzuki-Fahrerin einen Unfallschaden von ca. 700 Euro.

 

 

Wahlplakat entwendet

 ALTENKUNSTADT, LKR. LICHTENFELS. Im Zeitraum vom 28.04.2019, 12.00 Uhr, bis 12.05.2019, 18.00 Uhr, entwendete ein Unbekannter ein Wahlplakat einer Partei. Hierbei entfernte der Täter das mit Kabelbindern an der Straßenlaterne befestigte Wahlplakat und nahm es mit. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

 

 

Toilette umgefahren

 REUNDORF, LKR. LICHTENFELS. Vom 01.05.2019 bis 13.05.2019 wurde ein mobiles Toilettenhäuschen, das am Schönbrunnersee aufgestellt war, von einem Unbekannten vermutlich umgeschmissen oder alternativ umgefahren. Ein Plastikschild brach ab und Fäkalien liefen aus, sodass ein Sachschaden von 100 Euro entstand. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

 

 

Schwerlastkontrollen

 REDWITZ A. D. RODACH, LKR. LICHTENFELS. Beim Durchführen einer Schwerlastkontrolle auf der B173 fiel Beamten der Polizeiinspektion Lichtenfels ein Fahrtenschreiber eines Lkws besonders auf. Hierbei überprüften sie die Daten des Fahrtenschreibers und stellten fest, dass der Sattelzug über einen bestimmten Zeitraum ohne gesteckte Fahrerkarte gefahren wurde. Es geht eine Anzeige gegen den Unternehmer wegen Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz.

 

 

Zu schnell gefahren

 REDWITZ A. D. RODACH, LKR. LICHTENFELS. Bei einer weiteren Schwerlastkontrolle fiel ein 39-jähriger Fahrer auf, der 24 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit fuhr. Bei einer Untersuchung im Fahrerraum konnte weiterhin ein ungesicherter Gaskocher festgestellt werden. Der Mann erhält Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung sowie gegen das Gefahrgutbeförderungsgesetz.

 

 

Münzautomaten aufgebrochen und bestohlen

 LICHTENFELS. Im Zeitraum vom 15.05.2019, 16.30 Uhr, bis 16.05.2019, 07.30 Uhr, klaute ein Unbekannter aus Münzautomaten der Waschboxen eines Autohauses. Hierbei brach der Täter die Automaten auf und nahm das Geld mit. Hinweise zum Diebstahl erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.