Lkw Brand am Autohof rechtzeitig erkannt und gelöscht


SCHWABACH. Eine Streife des Einsatzzuges Schwabach war in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zur rechten Zeit am rechten Ort, als am Kammersteiner Autohof eine Sattelzugmaschine in Brand geriet.


Zwar konnten die Flammen vom Fahrer gelöscht werden, aber erst durch die Arbeit der FFW Kammerstein konnte die Gefahr eines erneuten Brandes beseitigt werden. Zwischendurch mussten die angrenzenden Lkw umgeparkt und die Zapfanlage der nahen Tankstelle abgeschaltet werden.

Brandursache waren vermutlich unsachgemäße Arbeiten an der Verkabelung. Die Schadenshöhe konnte in der Nacht nicht näher beziffert werden. Die Sattelzugmaschine, welche sich laut Fahrer tatsächlich auf ihrer allerletzten Fahrt befand, dürfte jedoch nicht mehr fahrbereit sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.