Fahren ohne Fahrerlaubnis


SCHWAIG BEI NÜRNBERG. Am Donnerstagnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Lauf a.d. Pegnitz im Rainwiesenweg eine Verkehrskontrolle bei einem 26-jährigen Porsche-Fahrer durch.


Dabei zeigte der junge Mann aus München einen kosovarischen Führerschein vor. Da der Mann jedoch bereits seit mehreren Jahren in Deutschland lebt, hätte er sich um die Ausstellung eines deutschen Dokumentes bemühen müssen. Der kosovarische Führerschein hatte in Deutschland keine Gültigkeit mehr.

Im weiteren Verlauf der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass für den Porsche kein gültiger Versicherungsschutz bestand. Daraufhin wurde durch die Beamten eine Weiterfahrt untersagt. Gegen den 26-jährigen wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie einem Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.