Kind angefahren und geflüchtet


LAUF/SCHÖNBERG,LKR NÜRNBERGER LAND. Bereits am 08.05.2019, gegen 07:00 Uhr, ereignete sich in Schönberg eine Verkehrsunfallflucht mit einem leicht verletzten 12-jährigen Jungen.


Der junge Mann war auf dem Weg zum Schulbus und lief die Bühlstraße in Richtung Weigenhofen entlang. Er befand sich auf dem linken Gehweg, als sich von hinten ein Radfahrer näherte. Als der Radfahrer an dem Jungen vorbeifuhr, streifte er diesen mit der linken Lenkerseite im Bereich der Schulter. Der Junge erschrak dadurch und stürzte anschließend zu Boden.

Dabei wurde er u.a. mit Schürfwunden und Prellungen im Gesicht leicht verletzt. Der Radfahrer rief dem Jungen noch etwas zu, entfernte sich dann aber weiter in Richtung Weigenhofen. Gegen den bislang unbekannten Radfahrer wird nun wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 30 Jahre alt
  • ca. 180 – 185 cm groß
  • etwas längere, gefärbte
  • dunkelrote Haare
  • schwarze Jacke
  • blaue Jeans
  • schwarze Schuhe mit neongelber Aufschrift, sog.
  • „AirPods“ in den Ohren
  • Bei dem Mountainbike handelte es sich um ein dunkles Modell mit der Aufschrift „Specialized“.

Zeugen des Unfalls mögen sich bitte mit der Polizeiinspektion Lauf a. d. Pegnitz in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.