Polizeimeldungen aus Marktredwitz

Schlägerei vor Bar

Selb. Am frühen Sonntag morgen um 03:50 Uhr kam es vor einer Bar in der Schillerstrasse zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten, die allesamt kräftig dem Alkohol zugesprochen hatten.

Wer hier wen geschlagen hat und warum es zu der Auseinandersetzung kam, konnte abschließend von den Polizeibeamten noch nicht restlos geklärt werden, allerdings werden nach jetzigem Ermittlungsstand mehrere Beteiligte wegen Körperverletzung eine Anzeige bekommen.

 

 

Junger Mann zündet Böller

Arzberg. Etwas verspätet feierte ein 18 Jähriger aus Arzberg in der Thiersheimer Strasse vermutlich den Jahreswechsel, als er am späten Samstag abend mehrere Silvesterböller explodieren ließ. Die wegen Ruhestörung verständigte Polizeistreife konnte den jungen  Mann vor Ort antreffen, der nach kurzem Leugnen den Sachverhalt zugab und jetzt eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz erhält.

 

 

Auffahrunfall mit Verletztem

Marktredwitz. Am Samstag nachmittag mußte ein Autofahrer beim Einfahren vom Großparkplatz der EDEKA in die Wölsauer Strasse verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender Fahrzeugführer aus Konnersreuth zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Durch den Aufprall erlitt der Fahrer des stehenden Fahrzeugs ein HWS und mußte zur Versorgung ins Klinkum transportiert werden.

 

 

Unbekannter öffnet Brief    

Schirnding. Anzeige wegen Verletzung des Briefgeheimnisses erstattete ein Bewohner der Bahnhofstrasse 41, der auf seinem Briefkasten einen an ihn adressierten Brief in geöffnetem Zustand auffand. Hinweise zu der Person, die unbefugt den Brief geöffnet hat, erbittet die Polizeiinspektion Marktredwitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.