Polizeimeldungen aus Bamberg

Diebstähle

 

Diebe auf frischer Tat gestellt

Viereth-Trunstadt. Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Freitag um 22:00 Uhr beobachten, wie drei junge Männer und eine junge Dame, alle zwischen 16 und 20 Jahre alt, ein Hinweisschild in der Hauptstraße aus dem Boden zogen und mitnahmen. Der Zeuge verfolgte die Diebe und rief die Polizei. Die eingesetzten Streifen konnten die vier Heranwachsenden noch mit dem Schild stellen. Gegen sie wurde eine Anzeige wegen Diebstahl gefertigt.

 

 

Sachbeschädigungen

 

Vandalismus in Stegaurach

Stegaurach. Im Zeitraum 09.05.2019, 20:00 Uhr bis 10.05.2019, 07:00 Uhr trieb ein bislang unbekannter Sachbeschädiger an verschiedenen Orten in Stegaurach sein Unwesen:

In der Straße Tränkseeweg wurden zwei Jungbäume gefällt. Der Schaden beträgt ca. 6000 Euro. Die Holzbrücke über den Ochsenbrunnen in der Renkstraße wurde durch Axthiebe am Handlauf beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro. Im Lerchenweg wurden zwei Holzbänke durch Tritte und Axtschläge zerstört. Der Schaden beträgt ca. 600 Euro. Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten sich bei der PI Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 zu melden.

 

 

Verkehrsunfälle

 

Vorfahrt genommen

Strullendorf. Am 10.05.2019, gegen 14:10 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Daimler-Fahrer den Nordring. Aus einem Feldweg fuhr zur gleichen Zeit ein 89-jähriger Toyota-Fahrer auf den Nordring ein und nahm dem 49-jährigen die Vorfahrt, sodass es zum Zusammenstoß kam. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 6000 Euro.

 

Pkw übersehen

Hallstadt. Am 09.05.2019, um 12:30 Uhr, fuhr ein 87-jähriger Mercedes-Fahrer vom Parkplatz eines Geschäfts auf die Emil-Kemmer-Straße und übersah einen von rechts kommenden 65-jährigen Audi-Fahrer. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 7500 Euro. Die Insassen wurden nicht verletzt und die Pkw blieben fahrbereit.

 

 

Verkehrsunfallfluchten

 

Maschendrahtzaun beschädigt und geflüchtet

Strullendorf. Im Zeitraum 08.05.2019, 16:00 Uhr bis 10.05.2019, 10:00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Maschendrahtzaun in der Pointstraße. Der Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Zeugen der Unfallflucht werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 in Verbindung zu setzen.

 

Radfahrer überholt und entgegenkommenden Pkw gestreift

Bischberg. Am 10.05.2019, um 16:00 Uhr, fuhr eine 24-jährige Audi-Fahrerin auf der Hauptstraße von Trosdorf kommend in Richtung Gaustadt. Ihr kam ein Radfahrer und dahinter fahrend ein Mercedes entgegen. Kurz bevor die Audi-Fahrerin mit dem Radfahrer auf gleicher Höhe war, überholte der Mercedes-Fahrer den Radfahrer und touchierte dabei den linken Außenspiegel der 24-jährigen. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch, ohne anzuhalten und sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Hausnummer 89.

Zeugen der Unfallflucht werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 in Verbindung zu setzen.

 

Geparkten Pkw angefahren

Strullendorf. Am Freitag, zwischen 10:00 Uhr und 19:20 Uhr parkte eine Opel Astra-Fahrerin ihren Pkw auf dem Parkplatz des Sonderpreis Baumarkts in der Martin-Luther-Straße. Als die Fahrzeughalterin wieder zu ihrem Pkw zurückkehrte, bemerkte sie, dass die linke hintere Fahrzeugseite angefahren und beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.