43-jähriger Röthenbacher mit Betäubungsmitteln kontrolliert


RÖTHENBACH AN DER PEGNITZ. Am Mittwochabend führten Beamte der Polizeiinspektion Lauf a.d. Pegnitz am Bahnhof „Röthenbach-Pegnitz“ eine Personenkontrolle bei einem 43-jährigen Röthenbacher durch.


 

Wie sich herausstellte, führte der Mann einen „Joint“ mit einer geringen Menge „Marihuana-TabakGemisch“ als Inhalt mit sich. Das Rauschgift wurde durch die Beamten sichergestellt. Gegen den Mann wird nun wegen einem Delikt nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.