Sattelzug touchierte Ampelanlage im Pfaffensteiner Tunnel


REGENSBURG, A93: Am Dienstag, 07.05.2019, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Fahrer eines Sattelzuges die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Regensburg.


 

Offensichtlich durch eine Hornisse im Führerhaus abgelenkt, kam er bei der Einfahrt in den Pfaffensteiner Tunnel zu weit nach rechts, touchierte die Tunnelröhre und beschädigte hierbei  die Lichtzeichenanlage des Tunnels.  Die Ampelanlage wurde durch die Kollision komplett zerstört. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.