Polizeimeldungen aus Marktredwitz

Zaun beschädigt

 

Thiersheim. Am Dienstagvormittag wurde der Polizei in Marktredwitz ein beschädigter Zaun eines Anwesens, im Ortsteil Wampen, Wampener Straße mitgeteilt. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte festgestellt werden, dass der Zaun teilweise schief stand und ein Haltepfosten beschädigt war. Der so entstandene Sachschaden wurde auf ca. 200,- Euro geschätzt. Bis dato wird davon ausgegangen, dass der Zaun im Rahmen eines Verkehrsunfalls beschädigt wurde.

Als Unfallzeitraum konnte die Zeit von Montag 06.05.2019, 20:00 Uhr, bis Dienstag 07.05.2019, 06:30 Uhr eingegrenzt werden. Bis dato wird in dieser Angelegenheit noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort u.a. ermittelt. Sachdienliche Hinweise, die zur Klärung des Sachverhalts beitragen können, werden seitens der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 erbeten.

 

 

Riss in Fensterscheibe

 

Marktredwitz. Der Polizei Marktredwitz wurde am Dienstagvormittag eine beschädigte Fensterscheibe an einem Anwesen in der Dammstraße gemeldet. Beamte der Polizei Marktredwitz konnten vor Ort einen Riss in der Scheibe feststellen. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf etwa 2000,- Euro geschätzt. Ersten Ermittlungen zufolge müsste die Scheibe im Zeitraum von Dienstag 30.04.2019, 10:00 Uhr, bis Donnerstag 02.05.2019, 17:00 Uhr, beschädigt worden sein. Bis dato wird in dieser Angelegenheit noch gegen unbekannt wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung ermittelt. Für Hinweise, die zur Klärung dieses Vorfalls beitragen können, ist die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 erreichbar.

 

 

Hintertür angegangen

 

Schönwald. Der 53-jährige Inhaber eines Geschäfts am Rathausplatz meldete der Polizei Marktredwitz, dass vermutlich durch unbekannten Tatverdächtigen, die Hintertür zu seinem Laden aufgehebelt wurde und durch diese vermeintlich versucht wurde, in die Innenräume des Ladens zu gelangen. Augenscheinlich sei jedoch nichts entwendet worden. Als möglicher Tatzeitraum wird hier die Zeit von Dienstag 07.05.2019, 20:30 Uhr, bis Mittwoch 08.05.2019, 03:05 Uhr angenommen. Der entstandene Sachschaden an der Hintertür wird auf etwa 2000,- Euro geschätzt. In diesem Zusammenhang fiel dem 53-Jährigen, nach eigenen Angaben, am 08.05.2019, kurz nach 03:00 Uhr, ein blauer Kleinwagen, vermutlich japanischer oder koreanischer Hersteller, mit tschechischer Zulassung auf.

Dieser sei mit einem männlichen Fahrer besetzt gewesen. Ob dieser tatsächlich etwas mit dem vorgenannten Sachverhalt zu tun hat, müssen die weiteren Ermittlungen noch zeigen. Bis dato ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch gegen unbekannt, wegen eines versuchten, besonders schweren Falls des Diebstahls. Sachdienliche Hinweise, die zur Klärung des Vorfalls beitragen können erbittet die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.