Alkoholisiert in den Morgenstunden


NEUENMARKT.  Am Mittwoch, gegen 08:45 Uhr, wurde ein 35jähriger Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen.


Bereits zu Beginn der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest erbrachte einen Wert von 0,31 mg/l. Nach erfolgter Blutentnahme wurde dem 35jährigen die Weiterfahrt untersagt. Es folgt ein Monat Fahrverbot und eine Geldstrafe in Höhe von 500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.