Polizeimeldungen aus Bamberg

Diebstähle

 

Geldbörse aus Kofferraum entwendet

TROSDORF. Eine 58-Jährige parkte am Donnerstag auf einem Parkplatz in der Industriestraße und legte ihre Geldbörse gegen 19 Ihr kurzzeitig in den geöffneten Kofferraum. Als die Frau zu ihrem silberfarbenen Pkw Daimler zurückkam, war die anthrazitfarbene Geldbörse samt Inhalt nicht mehr da. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 60 Euro. Wer hat zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

 

Fahrrad entwendet

ZAPFENDORF. Ein am Bahnhofsplatz mit Schloss gesichert abgestelltes Fahrrad entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagnachmittag. Das weiß/rosa Mountainbike der Marke Merida/Juliet 6.15V mit dem Aufkleber „Fahrradgeschäft Wunner“ hat einen Zeitwert von 340 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

 

 

Verkehrsunfälle

 

Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

SASSANFAHRT. Beim Hochfahren des Bordsteines in der Sassanfahrter Hauptstraße stürzte am Montagnachmittag ein 12-Jähriger mit seinem Fahrrad und musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden.

 

Auffahrunfall

HALLSTADT. Einen verkehrsbedingt anhaltenden 59-jährigen Mazda-Fahrer  erkannte am Montagnachmittag in der Biegenhofstraße ein 25-jähriger Daimler-Fahrer zu spät und fuhr auf den Pkw Mazda auf. Bei dem Anstoß zogen sich der 59-Jährige und seine 56-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

 

 

 

Verkehrsunfallfluchten

 

Zeuge zu Unfall gesucht

BREITENGÜßBACH. Die Bundesstraße 4 befuhr am Montag, gegen 21.10 Uhr, von Breitengüßbach in Richtung Hallstadt ein 18-jähriger VW-Fahrer. Auf Höhe der Autobahnausfahrt Breitengüßbach-Süd kam von der Autobahn ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer nach rechts ohne anzuhalten auf die Bundesstraße eingebogen. Trotz einer Vollbremsung konnte der VW-Fahrer einen Zusammenstoß mit der hinteren Stoßstange des Lkws nicht mehr vermeiden. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Unmittelbar hinter dem flüchtigen Lkw-Fahrer befand sich ein dunkler Pkw Mercedes, der den Unfall mitbekommen haben muss. Dieser hatte noch versucht, den Lkw-Fahrer zum Anhalten zu bewegen. Der Fahrer dieses Pkw Mercedes wird als Zeuge zu dem Unfall gesucht und wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  zu melden.

 

Unfallflucht von Zeugin beobachtet

STRULLENDORF. Gegen das Fassadenschild an einem Anwesen in der Forchheimer Straße stieß am Montag, gegen 5.10 Uhr, ein zunächst unbekannter Lkw-Fahrer mit Anhänger. Obwohl Sachschaden in Höhe ca. 300 Euro entstanden war, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Anhängers notiert. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.