Auffahrunfall mit drei Lkw: Zwei Personen verletzt


BARBING, BAB A3. Am Montagnachmittag, 06.05.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es auf der BAB A3 bei Barbing zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Lastkraftwagen und  zwei verletzten Personen.


 

Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer erkannte offensichtlich eine verkehrsbedingte Stauung zu spät, fuhr auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf und schob diesen auf einen weiteren Lkw. Hierbei wurde der 35-jährige Unfallverursacher sowie der unmittelbar vor ihm fahrende 60-jährige Lkw-Fahrer verletzt . Beide Personen  wurden mit mittelschweren Verletzungen mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 70.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und zur Bergung der unfallbeteiligten Fahrzeuge mussten zeitweise beide Fahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr konnte über die Standspur bzw. ab 17.30 Uhr auch über die rechte Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.  Es kam zu Stauungen. An der Unfallstelle unterstützten die Freiwilligen Feuerwehren Barbing, Neutraubling und Wörth a.d.Donau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.