Unter Drogen am Steuer und im Fahrzeug


A9/PEGNITZ. Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth hatten am Sonntagabend bei der Kontrolle eines polnischen BMW an der Rastanlage Fränkische Schweiz den richtigen Riecher.


 

Zuerst wurde bei dem 27-jährigen Beifahrer aus Polen eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Die Sicherstellung der Drogen war die Folge. Bei der weiteren Kontrolle des 25-jährigen Fahrzeugführers fielen den Beamten drogentypische Merkmale auf. Dieser räumte den vorherigen Konsum der Drogen ein.

Deshalb wurde bei ihm wegen der Drogenfahrt eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Der Beifahrer wird wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Den Fahrer erwarten ein hohes Bußgeld und mehrere Punkte in Flensburg wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.