Tankbetrüger an der Rastanlage Frankenwald


BERG. Gleich zwei Fälle von Tankbetrug wurden der Verkehrspolizei Hof am vergangenen Sonntag mitgeteilt. Beide Taten spielten sich an der Rastanlage Frankenwald Ost ab.


Zunächst betankte am vergangenen Donnerstag um 00.54 Uhr eine unbekannte männliche Person einen Reservekanister mit Super Benzin für 16 Euro, ohne diesen zu bezahlen. Der Mann trug ein Basecap und war augenscheinlich nur zu Fuß im Bereich der Zapfanlage. Am Samstagabend um 19.41 Uhr fuhr ein Kleintransporter mit Münchner Zulassung vor.

Der Fahrer tankte für 20 Euro und ging anschließend aufs WC. Danach setzte sich der Mann wieder in seinen Iveco und fuhr davon, ohne seine Tankschuld zu begleichen. In beiden Fällen ermittelt die Polizei nun wegen Tankbetrug. Zeugen möchten sich bitte mit der Verkehrspolizei Hof unter der Tel. 09281/704-803 in Verbindung setzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.