Polizeimeldungen aus Schwandorf

Fehlender Versicherungsschutz

Am Sonntag, gegen 13 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf einen 33 jährigen Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, der im Stadtbereich mit seinem Kleinkraftrad ohne Helm unterwegs war. Im Laufe der Kontrolle stellte sich weiter heraus, dass für das genutzte Fahrzeug kein Versicherungsschutz besteht. Als Folge wurde die Weiterfahrt unterbunden und den 33 jährigen erwartet nun ein Strafverfahren nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

 

Einhandmesser aufgefunden

Im Rahmen einer Personenkontrolle fanden Beamte der Inspektion Schwandorf am Montagmorgen gegen 02:00 Uhr bei einem 36 jährigen aus dem Bereich Nabburg ein Einhandmesser auf. Die Kontrolle erfolgte in einer Spielhalle in Schwandorf. Das Messer wurde beschlagnahmt und der Mann erhält eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz.

 

Erneute Fahrt unter Drogeneinfluss

Ein mehr als hinreichend amtsbekannter Schwandorfer Betäubungsmittelkonsument wurde am Montagmorgen, gegen 02:45 Uhr, einer Kontrolle unterzogen, da er mit seinem Fahrzeug im Schwandorfer Innenstadtbereich unterwegs war. Da drogentypische Ausfallerscheinungen festzustellen waren und ein Drogenschnelltest positiv verlief, erfolgte im Schwandorfer Krankenhaus eine Blutentnahme und die Einleitung eines Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahrens wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.