Mutmaßlicher Reifendieb auf frischer Tat festgenommen


NÜRNBERG. In der Nacht zum Montag (06.05.2019) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd auf einem Firmengelände „Am Tower“ einen mutmaßlichen Reifendieb fest.


Im Rahmen der Streife beobachteten die Beamten kurz nach Mitternacht einen Mann, als er Lkw-Reifen vom Grundstück der Firma in einen Lkw verlud. Beim Erblicken der Streife flüchtete er, konnte jedoch verfolgt und wenig später festgenommen werden. In seinem Lkw befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits vier Lkw-Reifen, weitere Reifen waren zum Verladen bereitgelegt worden.

Durch die Beamten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro an, die durch den 47-jährigen Osteuropäer bezahlt wurde. Im Anschluss daran wurde der Mann wieder entlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.