Polizeimeldungen aus Coburg

Stadtgebiet Coburg

 

Pkw übersehen

COBURG. Am Freitag, gegen 17.30 Uhr, wollte eine 25-Jährige mit ihrem Pkw losfahren. Ihr Peugeot parkte am Seitenstreifen in der Kasernenstraße. Beim Einfädeln in den fließenden Verkehr übersah sie allerdings einen herannahenden Mercedes und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Fahrzeugführer blieben unverletzt, der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

 

 

Achtung Baustelle

COBURG. Dieses Verkehrszeichen fanden Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle in der Rodacher Straße am frühen Samstagmorgen. Der 18-jährige Fahrzeugführer des VW konnte nicht erklären, wie das Baustellenschild in seinem Kofferraum gelangte. Da nicht auszuschließen ist, dass das Verkehrszeichen unrechtmäßig im Besitz des 18-Jährigen ist, stellten die Beamten es erstmal sicher.

 


 

Landkreis Coburg

 

Unfallfluchten

EBERSDOF BEI COBURG, LKR. COBURG. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Freitag, zwischen 05.45 Uhr und 09.30 Uhr, den rechten Außenspiegel eines Pkw ab. Der schwarze Skoda Octavia parkte ordnungsgemäß in der Göritzenstraße. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro, da außer dem beschädigten Außenspiegel auch noch der Kotflügel Kratzer davon trug.

 

 

MEEDER, LKR. COBURG.  Mehr Glück hatte eine 55-jährige Fahrzeugbesitzerin. Ihr Opel Zafira war in der Nähe ihres Anwesens geparkt. Am Freitag, gegen 10.00 Uhr, sah ein Arbeiter einer dort befindlichen Baustelle, wie eine ältere Fahrzeugführerin beim Wenden gegen den Opel stieß. Sie stieg im Anschluss aus ihrem Pkw und schaute sich noch den Schaden, den sie angerichtet hatte an, fuhr dann aber einfach weiter.

Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen und begab sich zu der Geschädigten, um ihr den Vorfall mitzuteilen. Da die Verursacherin sich nicht bei ihr meldete, erstattete die Geschädigte Anzeige bei der Polizei. Der Schaden an der Heckstoßstange beträgt ca. 1000 Euro, auf den die Fahrzeugbesitzerin dank des aufmerksamen Zeugen nicht sitzen bleiben. Gegen die 75-jährige Unfallverursacherin wird jetzt wegen Unfallflucht ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.