Polizeimeldungen aus Nabburg

 

Pkw mutwillig beschädigt

Pfreimd: Im Laufe der sogenannten Freinacht wurde in der Linsstraße ein geparkter Pkw von einem unbekannten Täter beschädigt. Offenbar wurde mit der Faust gegen den Pkw geschlagen, so dass im Kotflügel eine Delle entstand. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise zu dieser sinnfreien Aktion erbittet die PI Nabburg.

 

 

Bargeld aufgefunden

 Schwarzenfeld: Im Bereich Schwarzenfeld wurde am gestrigen Vormittag Bargeld in dreistelliger Höhe aufgefunden. Das Geld lag auf der Straße und wurde von einem ehrlichen Finder der Polizei Nabburg übergeben. Bislang hat niemand den Verlust gemeldet.

 

 

Rabiate Rentnerin

Wernberg-Köblitz: Am gestrigen Nachmittag spielten drei Kinder auf einem Spielplatz in Unterköblitz. Dies störte offenbar eine 69jährige Frau und so nahm sie den Kindern kurzerhand die Räder weg und stellte diese bei sich in den Hof. Dadurch kam es zum Streit mit den Eltern der Kinder. Im Verlauf des Streites wurde eine 36jähriger Kindsmutter von der Rentnerin am Arm gekratzt. Auch im Beisein der mittlerweile verständigten Polizei beruhigte sich die Aggressorin nicht und fing an einen 41jährigen Kindsvater mehrfach als „Depp“ und „Arschloch“ zu beleidigen. Letztendlich bekamen die Kinder ihre Fahrräder wieder, die Rentnerin dagegen wird sich u.a. wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten müssen.

 

 

Pkw angefahren und geflüchtet

Nabburg: Im Laufe des gestrigen Donnerstages wurde ein im Bahnweg abgestellter Pkw angefahren und beschädigt. Der Verursacher flüchtete anschließend ohne seiner gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Pkw wurde im Bereich des Kotflügels stark beschädigt. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Die PI Nabburg hat Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.