Wegen Pfand in Streit geraten: Körperverletzung am Pegnitzgrund


RÖTHENBACH AN DER PEGNITZ. Am Mittwochnachmittag ereignete sich am Röthenbacher Pegnitzgrund ein Körperverletzungsdelikt. Die 69-jährige Betreiberin einer dortigen Minigolfanlage verkaufte an die spätere bislang unbekannte Täterin einige Flaschen Bier.


 

Als die Täterin die Flaschen zurückbrachte, gerieten die beiden Frauen über den ausgezahlten Pfand in Streit. Daraufhin schlug die Täterin der 69-jährigen in das Gesicht. Die Täterin, welche sich scheinbar regelmäßig am dortigen Sportplatz aufhält, kann wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 50 Jahre alt
  • ca. 1,55 m groß
  • schmale Statur
  • schmales Gesicht
  • dunkle Augen

Weiter war die Täterin in Begleitung eines Mannes, sowie einer Frau mit Kinderwagen. Die Ermittlungen hierzu werden durch die Polizeiinspektion Lauf a. d. Pegnitz geführt. Hinweise sind an die genannte Dienststelle unter der Telefonnummer 09123/9407-0 zu richten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.