Ermittlung gegen 60-jährigen Baumaschinenführer: Mann von Baggerschaufel verletzt


WILHELMSTHAL. Gegen einen 60-jährigen Baumaschinenführer ermittelt die Polizei Kronach derzeit wegen fahrlässiger Körperverletzungen.


Der Beschuldigte wollte mit seinem Bagger einen Baggerlöffel von der Ladefläche eines Lkw abladen. Der Löffel verkantete sich jedoch mit einer Transportkiste, welche auf der Ladefläche stand. Als sich der Löffel wieder löste, geriet er ins Schwingen und klemmte einen 52-jährigen Mitarbeiter, der zwischen dem Löffel und der Ladebordwand stand, ein.

Der Geschädigte wurde hierbei an der Hüfte verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus nach Kronach gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.