Motorradfahrer schwer verletzt


WIESENTTAL. Ein 24-jähriger Motorradfahrer befuhr Mittwochnachmittag mit seiner Kawasaki als Letzter einer Gruppe von sieben Kradfahrern die Staatsstraße von Gößmannsberg in Richtung Oberfellendorf.


 

Nachdem er einen vorausfahrenden Pkw überholt hatte, kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Nach einer längeren Fahrt durch den Grünstreifen kam das Fahrzeug letztendlich nach über 80 Metern in einem Acker zum Liegen. Durch den Unfall erlitt der junge Mann schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Nürnberg. An seiner Maschine entstand Totalschaden in Höhe von etwa 2700 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.