30-jähriger Bamberger wehrt sich gegen Polizeibeamte


MICHELAU, LKR. LICHTENFELS. Am Dienstagabend mussten mehrere Streifen der Polizei zum Bahnhof in Michelau i. Ofr. anrücken, da sich dort ein junger Mann im Gleisbereich der Bahnlinie Lichtenfels – Kronach aufhielt.


 

Gegenüber den Polizeibeamten verhielt sich der merklich alkoholisierte Mann äußerst aggressiv. Er musste gefesselt und in Gewahrsam genommen werden. Bei dem Einsatz betitelte er die Polizeibeamten mit diversen Beleidigungen. Da sich der Mann auch noch heftig gegen den Transport zum Dienstfahrzeug der Polizei wehrte, wurde hierbei ein 33-jähriger Polizeibeamter am Knie verletzt.

Da sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand befand, musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Er muss sich nun wegen Vergehen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Verstößen gegen die Bahnbetriebsordnung verantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.