Radfahrer schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen


NÜRNBERG. Heute Morgen (29.04.2019) ereignete sich in der Schwabacher Straße in Nürnberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen des Vorfalls.


Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr eine 53-jährige Frau mit ihrem Renault gegen 06:15 Uhr die Schwabacher Straße stadteinwärts und bog nach links in den Frankenschnellweg ein. Parallel dazu befuhr ein 43-jähriger Fahrradfahrer ebenfalls die Schwabacher Straße auf dem Radweg und überquerte den Frankenschnellweg. Obwohl der Radfahrer keinen Kontakt mit dem Pkw der Frau hatte, stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu.

Beide Beteiligte geben an, bei Grünlicht gefahren zu sein. Die Fußgängerampel, die der Radfahrer überquerte, soll aber bereits Rotlicht gezeigt haben. Über die Ampelschaltung der Pkw-Fahrerin ist nichts bekannt.

Verkehrsteilnehmer, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben über die Ampelschaltungen machen können, werden gebeten, sich mit der Nürnberger Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 09 11 65 83 – 15 30 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.