Mutmaßlicher Einbrecher auf frischer Tat festgenommen


NÜRNBERG. Am frühen Montagmorgen (29.04.2019) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte einen Mann nach einem Einbruchsversuch in der Nürnberger Innenstadt fest. Die zuständige Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag.


 

Gegen 03:45 Uhr bemerkte ein Zeuge einen Mann, der den Glaseinsatz der Tür zu einer ehemaligen Gaststätte am Kartäusertor einschlug und verständigte die Polizei. Wenig später nahmen Beamte der PI Nürnberg-Mitte den Mann noch am Tatort fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls gegen ihn ein.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen den Beschuldigten. Er wird im Laufe des Tages (29.04.2019) dem zuständigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt, welcher über die Fortdauer der Inhaftierung entscheidet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.