Seniorin Stirbt nach Rolltreppensturz


NÜRNBERG. Am Samstagnachmittag (27.04.2019) stürzte eine 83-jährige auf der Rolltreppe an der U-Bahnstation Langwasser-Mitte. Die Frau verstarb zwischenzeitlich im Krankenhaus.


Gegen 16:15 Uhr teilten Zeugen eine verletzte und nicht ansprechbare Frau am Bahnsteig mit. Die Frau wurde durch den sofort alarmierten Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Seniorin alleinbeteiligt aus bislang unbekannter Ursache auf der Rolltreppe gestürzt. Durch den Sturz zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie am frühen Sonntagmorgen (28.04.2019) im Klinikum verstarb. Die Ermittlungen führt das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.