Beleidigung auf Motorhaube geschrieben und Luft aus den Reifen gelassen


SULZBACH-ROSENBERG. Offensichtlich hat ein Unbekannter einen ordentlichen Brass auf einen 19-Jährigen, der im Ortsteil Gallmünz wohnhaft ist.


 

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat der Unbekannte die Luft aus den beiden linken Reifen des geparkte Pkw der Marke Ford gelassen und mit einem schwarzen Filzstift Beleidigungen auf die Motorhaube des Wagens geschrieben. Der Ford Mondeo war in der Willy-Brandt-Straße am Fahrbahnrand geparkt.

Der oder die Täterin haben die Ventilkappen mitgenommen und einen Schaden an der Motorhaube von mehreren hundert Euro hinterlassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 09661/8744-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.