Polizeimeldungen aus Marktredwitz

Zwei Komplettsätze Sommerräder entwendet

Schönwald – Lt. Mitteilung des 38-jährigen Geschädigten wurden ihm in der Zeit vom 22.04.19, 18.00 Uhr bis 23.04.19, 08.00 Uhr, aus der Garage seines Wohnanwesens in der Peuntstraße  zwei Komplettsätze Sommerräder, einmal für einen Audi (18 Zoll) und einmal für einen VW (17 Zoll), von einem oder mehreren unbekannten Tätern entwendet.

Den Beuteschaden gibt der 38-Jährige mit ca. 1000,– Euro an. Zeugen, die Angaben zur Aufklärung dieses Diebstahls machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

 

Zwei Laternen beschädigt

Selb – Ein oder mehrere unbekannte Täter beschädigten in der Pfaffenleithe, in der Nähe des Spielplatzes, zwei Laternen. Dabei wurden die gläsernen Abdeckungen der Laternen zerschlagen. Lt. Angaben der Stadt Selb müsste dies in der Zeit vom 19.04.19, 18.00 Uhr bis 23.04.19, 07.00 Uhr, passiert sein.

Der Stadt Selb ist dadurch ein Schaden von ca. 500,– Euro entstanden. Hat jemand im oben angegebenen Tatzeitraum etwas Verdächtiges bemerkt? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.

 

Fahrrad-Diebstahl

Marktredwitz – Ein  20-jähriger Geschädigter aus Marktredwitz meldete bei der Polizei in Marktredwitz den Diebstahl seines Mountainbikes. Er gibt an, dass sich sein Fahrrad der Marke Cube/Attention 29, „Hardtail“,Farbe grün/blau, mit rotem Spiralschloss an Rahmen und Hinterrad gesichert, im Carport seines Wohnanwesens in Manzenberg befand.

Es wurde dort am 18.04.19, gegen 18.00 Uhr abgestellt. Am 22.04.19, gegen 10.00 Uhr, stellte der junge Mann dann fest, dass sein Zweirad weg war. Lt. Angaben des Geschädigten hat das Rad einen Wert von ca. 300,– Euro. Zeugen, die Angaben zur Aufklärung dieses Diebstahls machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

 

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Selb – Am Dienstag, gegen 05.00 Uhr,  befuhr eine 36-jährige Frau aus Höchstädt die Kreisstraße WUN 19. Kurz vor Selb fuhr sie mit ihrem blauen Pkw Citroen, C3, gegen einen Einkaufswagen, der sich dort auf der Straße befunden habe. Dadurch wurde an ihrem Pkw die Frontscheibe beschädigt. Die 36-Jährige wurde nicht verletzt. Ihr entstand ein Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 2.000,– Euro.

Hat jemand beobachtet, wer den Einkaufswagen auf dieser Straße abgestellt hat? Bis dato ermittelt die Polizei in dieser Angelegenheit noch gegen unbekannt wegen eines Vergehens des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizei in Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 zu melden.

 

Diesel-Diebstahl

Selb – Zwei bislang unbekannte Tatverdächtige versuchten am Ostermontag, gegen 19.15 Uhr, an der sog. „Sandgrube“ aus einem Bagger Diesel abzuzapfen. Dies meldete ein Zeuge bei der Polizei in Marktredwitz. Er beschreibt die beiden Tatverdächtigen folgendermaßen: beide waren ca. 1,85 m groß, einer war schlank und einer trug eine helle Basecap. Als sie den Zeugen sahen, flüchteten sie ohne Kanister mit einem silberfarbenen Seat mit tschechischer Zulassung in Richtung Sommermühle.

Durch diesen Vorfall ist dem Geschädigten ein Schaden von ca. 20,– Euro entstanden, da etwa 15 Liter Diesel aus dem Bagger, bei diesem Versuch des Abzapfens, ausgelaufen sind. Gibt es noch weitere Zeugen dieses Vorfalls? Diese möchten sich bitte bei der Polizei in Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 melden, da aktuell in diesem Fall noch gegen unbekannt ermittelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.